Wortmeldungen/güldene Bälle/Blitze

  1. Ssessibong says:

    R.G.u.H.z.

    Der vergangene Donnerstag war für mich wieder einmal ein besonderer Tag. Das lag daran, dass ich nicht nur 2 Junkerprüfungen miterleben durfte, sondern insbesondere auch 2 Ritterarbeiten präsentiert bekam.

    Ich will hier nicht zu weit ausholen, aber solche Ritterarbeiten habe ich noch nicht erlebt!

    Der Junker Klaus hat mit seiner Arbeit alles auf den Kopf gestellt. Mit messerscharfer Beobachtung hat er unser Sippunggeschehen in einer grandiosen Ton-Bild-Präsentation auf die Leinwand gebracht, dass selbst die Profis von Disneyland neidvoll an den Niederrhein blicken.

    Der Junker Ludwig hat es im Anschluss nicht leicht gehabt. Aber ihm ist es gelungen, nicht nur einen „Sesshaften“ mit viel Geist, handwerklichem Geschick und geistvollen Erklärungen zusammenzuschrauben. Er hat hauch den Brückenschlag zum Thron sehr gut hinbekommen.

    Den beiden Junkern sei an dieser Stelle noch einmal uhuhertzelich mit je 3 gedonnerten Lulu gedankt. Unser Reych kann sich glücklich schätzen und auch ein bisschen stolz sein, solche Sassen in seinen Reihen zu haben. Ich jedenfalls bin schon heute gespannt auf die Fechsungen der zukünftigen Jungritter unseres unkomplizierten Reyches..

    Übrigens: Dank Präsentation in unserer Netzburg konnte auch meine Burgfrau eine der Ritterarbeiten „nachträglich“ miterleben.

    Bis ganz bald, denn es steht ja ausser Frag: „der Donnerstag ist Sippungstag,“

    Euer
    Rt. Ssessibong, divisus in partes tres

Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.